Sängerrunde St. Marienkirchen

Die Sängerrunde lädt alle interessierten Männer (das Alter ist egal) zur Teilnahme an den Proben und am geselligen Vereinsleben sehr herzlich ein.

--- KEIN VORSINGEN !!! ---

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Unverbindliche Anmeldung bei:

Obmann Johann Schachinger, 07711-2653

Obmann-Stellvertreter Manfred Wimmeder, +43-650-2234945

oder einfach zur nächsten Probe kommen.

Die wöchentliche Probe der Sängerrunde findet jeweils am Freitag um 20:00 Uhr im Sängerheim (im 1. Stock der alten Volksschule in St. Marienkirchen bei Schärding) statt. (Schulferien sind probenfreie Zeit)

Am 6. März 2014 um 19:30 Uhr ist unser lieber Sangesbruder

 

Franz Demmelbauer-Ebner

 

im 93. Lebensjahr leider für immer von uns gegangen.

 

Wir haben für ihn als Requiem die "Deutsche Messe" von Franz Schubert gesungen.

 

Nachruf

 

Unerwartet und tief betroffen haben wir die Nachricht erhalten, dass unser Sangesbruder Franz Demmelbauer-Ebner am Donnerstag den 6. März 2014 verstorben ist. Ich kann es immer noch nicht fassen. Wir haben uns doch erst vor kurzem noch am Kirchenplatz getroffen und bestens unterhalten und heute müssen wir für immer Abschied nehmen.

 

Franz Demmelbauer-Ebner war 1947 Gründungsmitglied der Sängerrunde St. Marienkirchen. Er war nicht nur als Sänger eine Stütze des Chores sondern übte von 1960 bis 1989 auch die Funktion des Obmann-Stellvertreters aus. Mit seiner ruhigen und humorvollen Art war er sehr ausgleichend und hat so zum harmonischen Vereinsleben beigetragen. Franz war immer ein pünktlicher und fleißiger Probengeher und verschönerte mit seiner Tenorstimme den Chor der SR bei Messen, Adventsingen, Konzerten und anderen Aufführungen. Er hatte große Freude am Singen im Männerchor und mit seinen Brüdern und so manches Lied wurde erst durch seinen Jugaza zum Publikumserfolg.

 

Bei den "Moar Buam" war er die treibende Kraft und stimmte viele Lieder an. Er sorgte mit seiner lustigen und heiteren Art immer für gute Stimmung. Wenn die Moa Buam das Lied, „Ja wir Weaner, wir san wir“ gesungen haben, da war er so richtig in seinen Element und hatte viel Freude dabei.

 

Franz war auch ein sehr geselliger Sänger, der auch gerne ins Wirtshaus ging und dort mit uns so manches Glas Wein nach der Probe getrunken hat. „Trink ma nu a Glaserl Wein – aber a muider muss' sein." Zu seinem 90. Geburtstag hat er die ganze SR eingeladen und bei viel Gesang und lustigen Liedern bis in die Morgenstunden mit uns gefeiert. Trotz seines hohen Alters marschierte er bei Begräbnissen und Sängerfesten, wenn es seine Gesundheit erlaubte, mit uns mit. So war er auch beim Pfarrfest 2013 dabei und wir durften ihm dort ein Geburtstagsständchen bringen.

 

Musik und Gesang waren nach Familie und der Arbeit in Natur und Landwirtschaft wesentliche Lebensinhalte von Franz Dammelbauer-Ebner.

 

In Würdigung seiner Verdienste, Treue und Verlässlichkeit wurde er beim Sängerfest 2007 für seine 60-jährige aktive Sängertätigkeit vom Präsidenten des OÖ. Chorverbandes mit dem Ehrenbrief mit Sonderabzeichen in Gold für die Mitgliedschaft im Chorverband OÖ. ausgezeichnet.

 

Lieber Franz!

Die Sängerrunde St. Marienkirchen bedankt sich bei dir für deinen Einsatz und deine geleistete Arbeit sowie für die vielen schönen und unterhaltsamen Stunden, die wir mit dir verbringen durften. Wir werden dich immer in guter Erinnerung behalten.

Als Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung legt die Sängerrunde einen Kranz an deinem Grab nieder. Als letzten Gruß singen wir dir das Lied „Stumm schläft der Sänger“. Ruhe in Frieden.

 

(von Johann Schachinger, Obmann der Sängerrunde St. Marienkirchen)

Demmelbauer-Ebner Franz (Moa z'Bua)