Sängerrunde St. Marienkirchen

Die Sängerrunde lädt alle interessierten Männer (das Alter ist egal) zur Teilnahme an den Proben und am geselligen Vereinsleben sehr herzlich ein.

--- KEIN VORSINGEN !!! ---

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Unverbindliche Anmeldung bei:

Obmann Johann Schachinger, 07711-2653

Obmann-Stellvertreter Manfred Wimmeder, +43-650-2234945

oder einfach zur nächsten Probe kommen.

Die wöchentliche Probe der Sängerrunde findet jeweils am Freitag um 20:00 Uhr im Sängerheim (im 1. Stock der alten Volksschule in St. Marienkirchen bei Schärding) statt. (Schulferien sind probenfreie Zeit)

2015

9. Jänner 2015: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen.

Alois Wirth will die Funktion des Obmann-Stellvertreters nicht mehr weiter ausüben. Zum neuen Obmannstellvertreter wird Manfred Wimmeder gewählt und an seine Stelle als Kassierstellvertreter tritt Gerhard Zauner)

 

26. bis 29. Jänner 2015: Sängerschifahrt nach Söll, 15 Teilnehmer bei herrlichem Wetter, wie die Bilder beweisen

 

14. Februar 2015: Sängermaskenball

Veranstaltungsort war nach drei Jahren im Exil wieder das Gasthaus "Dorfwirt". Das Motto der Veranstaltung lautete passend zum Valentinstag "Lass mich dein Herzblatt sein". Musikalisch unterhalten wurden die Gäste, von denen etwa 160 maskiert waren, wieder durch "De Zwoa Gipfelstürmer" (ausnahmsweise zu dritt). Als Mitternachtseinlage sangen und tanzten wir (mit Pannen) "Rock mi" von den Alpenrebellen bzw. voXXclub.  

Fotos vom Ball gibts in der Bildergalerie.

 

2. Mai 2015: Hl. Messe 

(Floriani-Amt, "Deutsche Messe" von Franz Schubert, zur Kommunion "Maria breit den Mantel aus", Orgelunterstützung durch Uta Doblmayr)

 

16. Mai 2015: Am Vormittag die Abschlussprüfung

Der Chorleitungslehrgang an der LMS Taufkirchen/Pram hat nach drei Jahren nun seinen Abschluss gefunden. Sieben Kanditaten traten zur Prüfung an und schlossen diese positiv ab. Die Gratulationen gelten Andja Laube, Anna Kalchgruber, Martina Schreiner, Victoria Wiesenberger, Erich Zibuschka, Florian Baumgartner und Karl Maier. Im Rahmen des Abschlusskonzerts trägt die Sängerrunde die Lieder „An alte Mühl“ und „Der Mühljung“ vor.

 

5. Juni 2015: Ein weiterer Sänger reiht sich in die große Gruppe der Über-50-Jährigen ein.

Der "Moa z'Bua", Franz Demmelbauer-Ebner, lädt zur 50er-Feier ein. Dazu lässt sich die Sängerrunde natürlich nicht zweimal bitten und erscheint mit einem Geschenkskorb und Blumen für seine liebe Gattin Gertrude. Gefeiert wird bis spät in die Nacht hinein am Bauernhof in der Gerätehalle mit der Verwandtschaft, Nachbarn und Bekannten. Es gibt neben Freibier und süßen Köstlichkeiten Brathendl. Ein paar Fotos von der lustigen Feier gibt es in der Bildergalerie.

 

12. Juni 2015: 60iger-Feier von Josef Zarbl im Gasthaus Froschauer in Dietrichshofen.

Es gibt neben Freibier und süßen Köstlichkeiten gebackene Hendl aus Eigenproduktion.

 

19. Juni 2015: Trauergottesdienst

für verstorbenes Gründungsmitglied Franz Maierhofer sen. Das Requiem wird vom Kirchenchor und der Sängerrunde gemeinsam umrahmt. Gesungen wird die "Deutsche Messe" v. Franz Schubert. An der Orgel spielt Helene Schmolz. Die Sängerrunde verabschiedet sich mit dem Liedruf „Stumm schläft der Sänger“. Nachruf vom Obmann der Sängerrunde, Johann Schachinger.

 

11. Juli 2015: Hl. Messe

für verstorbenen Sänger Josef (Wuchti) Demmelbauer-Ebner zum Jahrestag und für verstorbene unterstützende Mitglieder Karl Guppenberger und Alois Fuchs. ("Deutsche Messe" v. Michael Haydn, zur Kommunion zusätzlich "Sancta Maria")

 

12. Juli 2015: 90-jähriges Gründungsfest

der Sängerrunde Mittich (12 Teilnehmer, Fähnrich Manfred Wimmeder, Lieder: "Bierlied" und "Hoi, hoi, Lumpnschuah") bei großer Hitze schon am Vormittag. Mit Festgottesdienst, bei dem bereits der Fähnrich vom "GV Widerhall" umkippt. Ihm folgt später noch ein zweiter Teilnehmer. Nach dem Mittagessen war wieder einmal ein sehr langer Festzug angesagt, anschließend das Freundschaftssingen mit tosendem Applaus für die Sängerrunde. Hinterher blieben ein paar vom 'Harten Kern' hängen und brauchten schließlich für die Heimreise ein Taxi.

 

8. August 2015: Denkmal-Einweihung in Laufenbach

Der Männerchor Taufkirchen hatte wieder einmal eine ganz besondere Idee. Zu Ehren des Innviertler Liedes wurden auf dem Kreisverkehr in Laufenbach vier Lyra-Obelisken mit je vier Tafeln mit Innviertler Liedern, allen voran natürlich das "Hoamatgsang", eingeweiht. Danach sangen verschiedene Chöre einige dieser Lieder. Die Sängerrunde intonierte gemeinsam mit dem MC Taufkirchen den "Drahrertisch" und "Mein Oberösterreich". Ein paar Bilder vom Event gibt es auf der Facebook-Seite des MC Taufkirchen (fb-account erforderlich).

Parte Karl Deschberger

19. September 2015: Begräbnis des unterstützenden Mitglieds Karl Deschberger,

der am 14. September im 86. Lebensjahr verstorben ist. Das Requiem wird vom Kirchenchor und der Sängerrunde gemeinsam umrahmt. An der Orgel spielt Johannes Dandler.

 

10. Oktober 2015: Im Bilger-Breustedt-Schulzentrum in Taufkirchen an der Pram fand der Regionalchortag 2015 der Chorregion 3 - Innviertel statt.

Die Sängerrunde St. Marienkirchen hat am Wertungssingen teilgenommen und sich dabei sehr gut präsentiert. Wir sind mit SILBER bewertet worden, was uns alle natürlich sehr freut!

Es war eine gelungene Veranstaltung die vom Männerchor Taufkirchen an der Pram gemeinsam mit dem Chorus Subito aus Suben organisiert und durchgeführt wurde. Wir bedanken uns bei den Veranstaltern und natürlich bei der Jury unter dem Vorsitz von Prof. Mag. Peter Wiklicky, Landesschulinspektor für Musikerziehung und Instrumentalmusik.

 

8. November 2015: "Kriegergedenkfeier" - Gesangliche Umrahmung der Messe im Rahmen der Ehrung der Gefallenen der Weltkriege

Singmesse in der Pfarrkirche St. Marienkirchen. Aufgeführt wurde die Deutsche Messe v. Michael Haydn, zur Kommunion zusätzlich "O Herr, gib Frieden" (Tebe Poem v. Dmitri Bortniansky); Orgelbegleitung Uta Doblmayr. Zu diesem Anlass trug die Sängerrunde zum ersten Mal die neue (grüne) Tracht.

 

27. November 2015: Zu seinem 80. Geburtstags hat uns der "Moar" Karl Demmelbauer-Ebner auf ein "Bratl in der Rein" eingeladen.

Im Gasthaus zur 1000-jährigen Linde haben wir ihn mit einem "Ständchen" und noch einigen anderen Liedern hochleben lassen. Als Geschenk erhielt er ein mit persönlicher Wiemung eingraviertes Bierglas mit Zinndeckel überreicht. Ein besonderes Gustostück brachte er uns mit dem "Wolgalied" dar.

 

8. Dezember 2015: „Mariä Empfängnis“ Deutsche Bauernmesse v. Annette Thoma

Begleitet auf der Orgel von Katrin-Anna Zibuschka. Zur Kommunion haben wir "Sancta Maria" und den "Adventjodler" gesungen.

 

12. Dezember 2015: Adventkonzert. Unter dem Motto "Hör in den Klang der Stille" bezauberten die Sängerinnen und Sänger am 12. Dezember ihre Zuhörer.

So beginnt der Bericht über unser Adventkonzert in der Bezirksrundschau, wo auch viele Bilder zu finden sind.

 

18. Dezember 2015: Weihnachtsfeier im "Restaurant am Flugplatz" in Suben.

Zum Auftakt der Weihnachtsfeier haben wir "O du fröhliche ..." und "Hör in den Klang der Stille" gesungen. Danach folgte ein kurzer Jahresrückblick des Obmannes und sein Dank an die Sängerrunde für die Leistungen im abgelaufenen Jahr. Je ein Weihnachtsgeschenk erhielten unsere "Gute Fee" Theresia Schneebauer, Pianistin Katrin-Anna Zibuschka und Chorleiter Erich Zibuschka. Anschließend haben der Obmann und Franz Schmolz noch ein paar lustige und auch zum Nachdenken anregende Weihnachtsgeschichten vorgetragen bevor es mit dem gemütlichen Teil weiter ging, einem guten Weihnachtsessen in geselliger Runde. Ein paar Bilder von der Feier gibt es natürlich auch.