Sängerrunde St. Marienkirchen

Die Sängerrunde lädt alle interessierten Männer (das Alter ist egal) zur Teilnahme an den Proben und am geselligen Vereinsleben sehr herzlich ein.

--- KEIN VORSINGEN !!! ---

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Unverbindliche Anmeldung bei:

Obmann Johann Schachinger, 07711-2653

Obmann-Stellvertreter Manfred Wimmeder, +43-650-2234945

oder einfach zur nächsten Probe kommen.

Die wöchentliche Probe der Sängerrunde findet jeweils am Freitag um 20:00 Uhr im Sängerheim (im 1. Stock der alten Volksschule in St. Marienkirchen bei Schärding) statt. (Schulferien sind probenfreie Zeit)

2014

5. Jänner 2014:

Jahreshauptversammlung (Änderung: 2. Obmann-Stellvertreter Alois Wirth)

Parte_Pichler_Josef.jpg

8. Februar 2014:

Begräbnis Altbürgermeister Josef Pichler 

Josef Pichler war in den 50/60er Jahren aktiver Sänger bei der Sängerrunde. Als er dann das Bürgermeisteramt in St. Marienkirchen übernommen hat, das er ganze vier Perioden lang ausübte, hat er seine aktive Sängerlaufbahn beendet. Er ist der Sängerrunde aber immer als Unterstützendes Mitglied treu geblieben. Dafür haben wir uns nach der Hl. Messe, die der Kirchenchor mit der "Deutschen Messe" von Franz Schubert gestaltet hat, mit dem Lied "Über den Sternen" verabschiedet. An der Orgel wurde die Messe von Johannes Dandler begleitet.

1. März 2014: 

Sängermaskenball. Veranstaltungsort war nach den Erfolgen in den Vorjahren wieder das Restaurant "Das Schiff". Passend zum Ballmotto "Nie mehr Schule!" gab es als Mitternachtseinlage die "Abschlussprüfung der Jungsängerausbildung".

Franz Demmelbauer-Ebner, sen.

13. März 2014 

Heute mussten wir uns schon wieder von einem Gründungsmitglied der Sängerrunde verabschieden.

Der "Moa z'Bua", unser lieber Freund und Kamerad Franz Demmelbauer-Ebner sen., ist völlig überraschend am 6. März 2014 im 93. Lebensjahr von uns gegangen.

Wir haben für ihn heute die "Deutsche Messe" von Franz Schubert gesungen. Nach der Traueransprache sang Franz Maierhofer "Feierabend" und anschließend die Sängerrunde den "Schottischen Bardenchor" ("Stumm schläft der Sänger"). An der Orgel begleitet wurden wir von Helene Schmolz.

Parte Ötzlinger Johann

17. März 2014

Die Sängerrunde hat leider wieder ein unterstützendes Mitglied, unseren Freund und Gönner Hans Ötzlinger, verloren. 

Wir haben uns mit dem Lied "Näher mein Gott zu dir" beim Trauergottesdienst am 21. März von ihm verabschiedet.

4. Mai 2014: 

Hl. Messe (Floriani-Amt, "Deutsche Messe" von Franz Schubert, zur Kommunion "Maria breit den Mantel aus", Orgelunterstützung durch Uta Doblmayr)

 
17. Mai 2014: 
Hl. Messe in der Kapelle in Teufenbach, auf Einladung von Franz Demmelbauer-Ebner jun. und Georg Hanslauer, Wirt in Teufenbach, in Gedenken an Franz Demmelbauer-Ebner sen., ("Deutsche Messe" von Franz Schubert, zur Kommunion "Maria breit den Mantel aus", Orgelunterstützung durch Katrin-Anna Zibuschka)

28. Mai 2014: 
Gesangliche Umrahmung der Maiandacht der Jägerschaft bei der Familie Huber, Luxbauer. Die Maiandacht hält Sängerkamerad Franz Schmolz.
 
14. Juni 2014:
Wirtshaussingen 2014, im Dorfwirt-Saal St. Marienkirchen bei Schärding; Teilnehmer: Singkreis St. Marienkirchen, Volkstanzgruppe Eggerding, Kübelspeck-Dirndln (Ried i. I.), Ensemble e-d-v, Sängerrunde St. Marienkirchen bei Schärding
 
60-Jahr-Feier beim Knappenchor Trimmelkam

6. Juli 2014: 

Sängerfest, 60-Jahr-Feier des Knappenchors Trimmelkam in Riedersbach. (Mehr Fotos davon in der Bildergalerie)

Leider war der Chor auf 7 aktive Sänger + Chorleiter zusammengeschrumpft. Gut, dass uns wenigstens unsere "Gute Fee", Resi Schneebauer, begleitet und uns den Taferlbuam gespielt hat. Fähnrich war Alois Wirth.

Den gastgebenden Verein haben wir mit dem "Grüaß euch Gott"-Kanon begrüßt. Danach fand ein kurzer Festzug direkt in die Weltmeisterhalle der Stockschützen Riedersbach statt. Das Freundschaftssingen nach dem Festakt wollten wir zuerst wegen der geringen Sängerzahl schwänzen, haben dann aber doch mit großem Erfolg das "Bierlied" und "Zwegn unsern Singa" gesungen.

Danach wurden an den Biertischen abwechselnd noch viele Lieder angestimmt, mit dem Endeffekt, dass der Gastgeber-Chor zum Schluss um unseren Tisch stand und wir gemeinsam noch einige Trinklieder erklingen ließen.


Parte Demmelbauer-Ebner Josef (Wuchti).JPG

16. Juli 2014:

Begräbnis unseres lieben Sängerkollegen Wuchti, Josef Demmelbauer-Ebner, der am 9. Juli 2014 mit 55 Jahren nach längerer Krankheit verstorben ist.

In der Pfarrkirche St. Florian am Inn haben wir die "Deutsche Messe" von Franz Schubert gesungen und uns mit dem "Schottischen Bardenchor" (Stumm schläft der Sänger) von ihm verabschiedet. (Kommunionlied "Segne du Maria", Orgelbegleitung Martin Rothauer jun.) Obmann Johann Schachinger hat den Nachruf verfasst.

10. August 2014:

Für den Auftritt der Volkstanzgruppe Eggerding bei unserem Wirtshaussingen im Juni haben wir uns sozusagen als "Gegengeschäft" mit einigen Liedern beim Kirtag in Eggerding revanchiert. Unterstützt hat uns dabei Ernst Ranftl mit seiner Verstärkeranlage, damit wir den Platz zwischen der Kirche und dem Bramberger-Saal auch von der Lautstärke her ausfüllen konnten. Bei herrlichem Wetter hatten wir einen schönen, lustigen Vormittag.

 

 

Sängerrunde beim Kirtag in Eggerding 2014
Kirtag in Eggerding 2014

 

24. August 2014:

Für den ein Jahr vorher verstorbenen Sänger Alois Bernauer und alle verstorbenen unterstützenden Mitglieder haben wir eine Alpenländische Mess' von Lorenz Maierhofer gesungen. Ein besonderes Schmankerl dabei war, wie von Alois Bernauer gewünscht, das Ave Maria, gesungen von Sabine Spieler.

 

29. August 2014: 

Begräbnis des unterstützenden Mitglieds Johann Gruber, der am 25. August im 94. Lebensjahr verstorben ist.


Abschiedsgottesdienst von KonsR Johann Loidl

31. August 2014:

Der Kirchenchor gestaltet eine "Dankesmessefür Pfarrer Johann Loidl, der mit 1. September 2014 in Pension geht.

Die Sängerrunde hat am Kirchenzug vor der Messe und am Festzug hinterher teilgenommen und bei der Messe selbst teilweise den Kirchenchor sängerisch unterstützt. 

 

 

 6. September 2014:

Sehr erfolgreiche Teilnahme am "Platzlsingen" in Suben

Die als Ersatz für das bisherige Gasslsingen in Schärding im Vorhof des Mehrzwecksaales in Sugen geplante Veranstaltung wurde kurzfristig in den Saal verlegt, da nicht sicher war, ob das Wetter lange genug aushalten würde. Es wurde trotzdem ein sehr gelungener und lustige Liederabend mit viele guten Chören. Auch nach dem offiziellen Teil wurde es beim gemeinsamen freien Singen noch richtig lustig. Veranstalter für nächstes Jahr: ev. Männerchor Taufkirchen (?)

 

7. September 2014: 
Mit einer kleinen Abordnung hat die Sängerrunde an der Feldmesse bei der FF Hub mit Feuerwehrhaus- und Bootssegnung teilgenommen.

 

27. September 2014: 
Sängerausflug nach Regensburg, Kelheim, Donaudurchbruch, Weltenburg

 

5. Oktober 2014:

Dankkonzert für Altpfarrer Konsistorialrat Johann Loidl und Willkommensgruß für Pfarradministrator Juventus Ebele Amadike


Gestaltet wurde das Konzert von allen musikalischen und gesanglichen Gruppen der Pfarrgemeinde, der Reinerlös aus freiwilligen Spenden wurde für die Kirchenrenovierung gespendet.


12. Oktober 2014:

Tag der „Älteren“ Gemeindebürger

Gesangliche Umrahmung der Hl. Messe und der anschließenden Feier im Dorfwirtsaal


19. Oktober 2014

Amtseinführung von Pfarradministrator Juventus Ebele Amadike

Teilnahme am Festzug und der Hl. Messe


9. November 2014:

Singmesse in der Pfarrkirche St. Marienkirchen

Gesangliche Umrahmung der Messe im Rahmen der Ehrung der Gefallenen der Weltkriege


12. und 13. Dezember 2014:

Advent- bzw. Standlmarkt

Vorbereitungen mit Leberknödelpartie bereits am 12. Dezember, am 13. Dezember servieren die Sänger erstmals Kartoffelspiralenchips, die zum Renner des Marktes werden. Etwa 50 kg Erdäpfel bzw. 150 Portionen Chips werden verkauft.


20. Dezember 2014:

Weihnachtsfeier der Sängerrunde beim Dorfwirt in St. Marienkirchen. 

 

24. Dezember 2014:

Christmette. Gesangliche Gestaltung mit Beiträgen aus der „Katschtaler Messe“ und der „Deutschen Messe“ von Franz Stolle, zusätzlich „Transeamus usque Bethlehem“ gesungen von Johann Maierhofer, Orgelbegleitung Helene Schmolz