Sängerrunde St. Marienkirchen

Wer sich durch eine namentliche Erwähnung oder eine photographische Darstellung auf der Homepage der Sängerrunde St. Marienkirchen in seiner Privatsphäre auf den Schlips getreten fühlt, möge uns dies bitte mitteilen (Kontaktdaten im Impressum und in der Datenschutzerklärung). Wir werden das dann so rasch wie möglich bereinigen!

Suche innerhalb der Sängerhomepage:

(Ergebnis öffnet in neuem Fenster)

... mit Google:

Chronik 2018

12. Jänner 2018: Jahreshauptversammlung

mit Neuwahl des Vorstandes (Neu: Zweiter Obmannstellvertreter Johann Wimmeder jun., Kassier Gerhard Hartinger)

 

29. Jänner bis 1. Februar 2018: Skifahrt nach Söll in Tirol (Skigebiet Wilder Kaiser)

 

02. Februar 2018: Hasenpartie im Hofwirtshaus in St. Martin/Innkr.

Ursprünglich war das Hasenessen beim Dorfwirt in St. Marienkirchen geplant. Da jedoch der Dorfwirt (Fam. Salzberger) Pächter im Hofwirtshaus in St. Martin/Innkr. wird, wurde das Essen dorthin verlegt.

 

10. Februar 2018: Sängermaskenball 

Der traditionelle Maskenball der Sängerrunde wurde am Faschingssamstag im Dorfwirtsaal abgehalten. Etwa 130 maskierte Ballbesucher folgten der Einladung zum einzigen in St. Marienkirchen noch stattfindenden Faschingsball, der musikalisch wieder durch das Duo „Only Two“ umrahmt wurde. Die Größte Gruppe war wieder die Landjugend als „Wickie und die Starken Männer“. Die Gruppe um Verena Beham hatte sich „Harry Potter“ als Thema gewählt und ausgezeichnet getroffen. Die Theatergruppe kam als Vogelscheuchen und die Plattler aus Dietrichshofen als Spielkarten. Ein paar Eindrücke vom Ball gibt es in der Bildergalerie.

 

20. April 2018: 60er-Feier v. Gottfried Beham im Sängerstüberl mit einem großartigen Buffet samt vielen Nachspeisen

 

06. Mai 2018: Floriani-Messe in der Pfarrkirche St. Marienkirchen

Wir singen die Deutsche Messe von Franz Schubert und das Florianslied von Anton Möller (Melodie GL 1975 Nr. 839), an der Orgel begleitet uns Uta Doblmayer.

 

09. Juni 2018 Wirtshaussingen

Bis auf den letzten Sitzplatz ausverkauft präsentierte sich der Stadl des „Bachbauer-Gewölbes“ in Dietraching beim Wirtshaussingen am 9. Juni 2018. Die mitwirkenden Gruppen

·         Pramtaler Saitenmusik,

·         Eberschwanger Drei’Gsang,

·         e-d-v  (essn – dringa – vrei)

·         und die Sängerrunde

brachten lustige und traditionelle Volkslieder und auch modernes Liedgut. Aufgelockert wurde das Programm von Johann Wimmeder jun. (Oblinger) durch selbstgeschriebene Gedichte unter dem Titel „Meine Erfahrungen bei der Sängerrunde“.

 

Da die Liedermappen der Sängerrunde bereits sichtliche Verschleißerscheinungen aufweisen, überreichte Bankstellenleiter Prokurist Rudolf Breidt, Raiba Region Schärding - Bankstelle St. Marienkirchen, der Sängerrunde als Gastgeschenk neue Liedermappen wofür wir uns hiermit nochmals herzlich bedanken.

 

Auch unserer Pianistin Katrin-Anna Zibuschka möchten wir noch einmal herzlich Danke sagen für die vielen Stunden, die sie immer wieder für uns opfert.

Fotos vom Wirtshaussingen gibt es in der Bildergalerie.

  

29. Juni 2018: 70er-Feier von Johann Feköhrer im Sängerstüberl mit einem großen kalten Buffet

 

01. Juli 2018: Gedenkmesse der Sängerrunde mit der Deutschen Messe von Franz Schubert

 

13. Juli 2018: 50er-Feier von Johann Endmayr „Engl“ am Hof in Niederham

 

29. Juli 2018: 50er-Feier von Johann Reifinger im Bachbauer-Gewölbe in Dietraching

 

26. August 2018: Tag der „älteren Gemeindebürger“

Gesangliche Umrahmung der Hl. Messe mit der „Katschthaler Messe“ und der anschließenden Feier im Bauchbauer-Stadl in Dietraching.

 

 

07. September 2018: 60er-Feier von Obmann Johann Schachinger im Sängerstüberl mit Schnitzerl in Rahmsoße

 

 

 

06. Oktober 2018: Requiem und Begräbnis des aktiven Mitglieds Alois Wimmeder,

der am 30.September 2018 im Alter von 66 Jahren völlig überraschend verstorben ist. Es wird die Deutsche Messe von Franz Schubert gesungen und als letzter Ruf „Stumm schläft der Sänger“ – Schottischer Bardenchor vorgetragen.

 

Den Nachruf sprach Obmann Johann Schachinger.


 

12. Oktober 2018: Freundschaftstreffen mit dem Männergesangsverein Unteriglbach im Gasthaus Kriegl „Braunsberger“ 

Das Treffen findet im Rahmen einer gemeinsamen Chorprobe zum Zwecke des Weiterbestehens der langjährigen Vereinsfreundschaft statt. Die Unteriglbacher taten sich schwer, das Gasthaus zu finden. Nach einer langen Irrfahrt durch die Umgebung langen sie schließlich wohlbehalten im Gasthaus ein.

 

05. November 2018: Kriegergedenkfeier des Kameradschaftsbundes 

Gesangliche Umrahmung der Hl. Messe im Rahmen der Ehrung der Gefallenen der Weltkriege. Es wird die Deutsche Messe von Johann Michael Haydn, Orgel Uta Doblmayer 

 

24. November 2018: Holzschwingenproduktion für den Christkindlmarkt am Pfarrplatz in der Werkstätte von Gerhard Zauner

 

08. Dezember 2018: Maria Empfängnis - Singmesse in der Pfarrkirche St. Marienkirchen

 

16. Dezember 2018: Advent- bzw. Standlmarkt 

Die langjährige Tradition der Vorbereitung und des Verkaufs von Leberknödeln wird heuer eingestellt, da das Interesse am Erwerb dieser Knödel immer geringer wurde und der Verkaufserlös in keinem Verhältnis mit den verbundenen Vorbereitungsarbeiten stand. Anstelle der Leberknödel verkaufen die Sänger gemeinsam angefertigte Holzschwingen und getrocknete Apfelscheiben. Kartoffelspiralenchips, Most und Schnaps ergänzen wie in den Vorjahren das Verkaufsangebot. Die Holzschwingen werden bis auf das letzte Stück verkauft, es werden sogar zusätzliche Bestellungen vorgenommen.

 

21. Dezember 2018: Weihnachtsfeier beim Gasthaus Labmayer in Suben

 

24. Dezember 2018: Christmette 

Gesungen werden zum Einzug "Kommet, ihr Hirten", Teile aus der Deutschen Messe von Franz Stolle (Kyrie, Gloria und Sanctus), als Zwischengesang "Heb auf dei' Stimm", zur Gabenbereitung natürlich das "Transeamus", als Kommunionlied das "Sicilianische Schiffergebet (O Du Fröhliche)" und als Abschluss "Stille Nacht, Heilige Nacht".