Sängerrunde St. Marienkirchen

Die Sängerrunde lädt alle interessierten Männer (das Alter ist egal) zur Teilnahme an den Proben und am geselligen Vereinsleben sehr herzlich ein.

--- KEIN VORSINGEN !!! ---

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Unverbindliche Anmeldung bei:

Obmann Johann Schachinger, 07711-2653

Obmann-Stellvertreter Manfred Wimmeder, +43-650-2234945

oder einfach zur nächsten Probe kommen.

Die wöchentliche Probe der Sängerrunde findet jeweils am Freitag um 20:00 Uhr im Sängerheim (im 1. Stock der alten Volksschule in St. Marienkirchen bei Schärding) statt. (Schulferien sind probenfreie Zeit)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Erich (Samstag, 08 September 2012 17:53)

    Ich versuche es wieder mal mit einem Gästebuch hier. Vielleicht kann sich ja jemand dazu durchringen uns hier Kommentare zu hinterlassen.
    Wir würden uns freuen.

  • #2

    Christina (Dienstag, 08 September 2015 07:15)

    Hallo ihr lieben Sängerfreunde aus der Heimat vom Johannes!
    Unvergessen ist uns allen dieses tolles Wochenende mit Euch - und so bin ich über Eure Website "gestolpert" (schöne Seite!). Auf diesem Weg noch einmal ganz herzlichen Dank für Euren Besuch, dem hoffentlich noch viele weitere wechselseitige Besuche folgen mögen. Bringt das nächste Mal auf alle Fälle mehr Zeit mit - wir hätten gern nochmal den "Hoi, hoi Lumpnschuah" (hoffentlich richtig geschrieben ;-) hm, hm) mit Euch geschmettert. Euch weiterhin viel Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren! Es grüßt ganz herzlich die Christina aus dem Sopran des "Grenzenlos"-Chores Dorndorf

  • #3

    Erich Zibuschka (Mittwoch, 09 September 2015 22:15)

    Danke für die netten Worte!
    Uns hat dieser Ausflug ebenso gefallen. Leider war er zu kurz und daher etwas anstrengend für uns. 1000 km in zwei Tagen mit einem (sehr schönen) Weinfest, einer Stadtbesichtigung in Vacha sowie der Veste Coburg dazwischen, sind dann doch etwas heftig. Wir hatten eine wirklich schöne Zeit bei euch und freuen uns schon auf einen Gegenbesuch von euch.
    Die Schreibweise des Liedes im österreichischen Dialekt stimmt schon so. Auch eure Aussprache beim Singen war sehr gut. Darauf können wir aufbauen und beim nächsten Mal gleich noch ein paar Sachen gemeinsam singen :-)
    LG,
    Erich