Sängerrunde St. Marienkirchen

Die Sängerrunde lädt alle interessierten Männer (das Alter ist egal) zur Teilnahme an den Proben und am geselligen Vereinsleben sehr herzlich ein.

--- KEIN VORSINGEN !!! ---

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Unverbindliche Anmeldung bei:

Obmann Johann Schachinger, 07711-2653

Obmann-Stellvertreter Manfred Wimmeder, +43-650-2234945

oder einfach zur nächsten Probe kommen.

Die wöchentliche Probe der Sängerrunde findet jeweils am Freitag um 20:00 Uhr im Sängerheim (im 1. Stock der alten Volksschule in St. Marienkirchen bei Schärding) statt. (Schulferien sind probenfreie Zeit)

Sängerausflug 2015 nach Vacha – Thüringen

 

Am 5. u. 6. 9.2015 besuchte die SR St. Marienkirchen anlässlich des 18. Dorndorfer Weinfestes den ehemaligen Chorleiter Johannes Zajonskowski in Vacha (Thüringen).  Auf der Hinfahrt stand die Besichtigung der Feste Coburg auf dem Programm und nach dem Mittagessen bei einem Bummel durch die Altstadt die Fach¬werkhäuser von Coburg.


Am Abend veranstaltete der Männerchor Dorndorf im Kulturhaus das 18. Dorndorfer Weinfest verbunden mit einem Konzert von acht verschiedenen Chören aus der Umgebung. Johannes Zajonskowski ist Mitglied des Männerchores Dorndorf und leitet zusätzlich den neu gegründeten gemischten Chor „Grenzenlos“ seit ca. einem Jahr mit viel Erfolg. Beim Konzert wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten mit der Sängerrunde als Gastchor und Höhepunkt des Abends. Jeder Chor hatte einen Auftritt von ca. 20 Minuten. Der Projektchor Grenzenlos und die SR St. Marienkirchen sangen gemeinsam das "Hoi, Hoi, Lumpenschuah“. Der Auftritt war ein voller Erfolg und anschließend wurde noch lange gemeinsam gefeiert und gesungen. 


Am Sonntagvormittag hatten wir eine Führung durch die Stadt Vacha mit Besuch des Museums im Stadtturm. Die Stadt Vacha war bis zur Wiedervereinigung Gebiet der DDR. Die Lebensgefährtin von Johannes Zajonskowski, Uta Gerber, schilderte uns in sehr interessanter Weise das Leben in der DDR und zeigte uns die ehemalige gesperrte Grenze mit dem Wachturm.

Anschließend wurde die SR vom Männerchor Dorndorf mit Thüringer Bratwürsten beim  Mittagessen bewirtet. Die Verabschiedung  vom Männerchor Dorndorf und vom Projektchor Grenzenlos war sehr herzlich und es wurde bereits ein Gegenbesuch des Thüringer Chores in Aussicht gestellt.